Verivox Office

Verivox

Der beste Deal für strategische HR-Arbeit

Branche: E-Commerce

Über das Unternehmen: Verivox ist ein etabliertes Unternehmen mit Start-up-Mentalität, das Kund*innen unterstützt, die besten Entscheidungen rund um Haushalt, Finanzen und Versicherungen zu treffen. Das 500-köpfige Unternehmen mit Sitz in Heidelberg gehört zu den Pionieren im E-Commerce und fordert den Markt jeden Tag neu heraus.

Johannes Gaa, Verivox

Johannes Gaa
HR Marketing Specialist

Anja Mumbauer
HR Specialist

Verivox Logo

Die Herausforderung

Wenn jemand einen Riecher für die besten Deals und Entscheidungen hat, dann ist das Verivox. Kein Wunder, dass das Unternehmen sich 2017 dazu entschloss, seinen vielen HR-Einzellösungen den Rücken zu kehren. “Die damaligen Tools für Recruiting, Urlaubsanträge und Co. waren veraltet, nicht kompatibel und der Datenschutz hat uns auch nicht zufrieden gestellt”, erzählt HR Specialist Anja Mumbauer. “Einige Tätigkeiten wurden außerdem komplett manuell abgebildet, das war fehleranfällig”, ergänzt ihr Kollege, HR Marketing Specialist Johannes Gaa.

Wir haben viele unterschiedliche Tools genutzt, die nicht kompatibel waren.

Stattdessen wollte die HR-Abteilung von Verivox ein Tool, das den kompletten Employee Life Cycle abbildet. Ein Tool, das mit nahtlosen Integrationen und Workflows die Fehleranfälligkeit der Prozesse reduziert und Verivox für sein Wachstum optimal aufstellt.

Mehrere nicht-kompatible HR-Tools

Manuelle und fehleranfällige Tätigkeiten

Keine nahtlos integrierten Prozesse

Mitarbeiter

Prozent Zunahme des ESS

Klick, um neue Mitarbeiter anzulegen

Weil sich der administrative Aufwand verringert hat, kann ich mich um die Zahlen kümmern und strategischer arbeiten.

Das Ergebnis

Inzwischen hat Personio einen festen Platz im HR Team von Verivox. “Personio ist das erste, was ich morgens öffne und das letzte, was ich am Abend schließe”, sagt HR Marketing Specialist Johannes. In Personio koordiniert er die Phasen, in denen sich Bewerber befinden, sammelt Feedback zu den Kandidaten und erstellt Arbeitsverträge. “Weil alle Recruiting-Prozesse ineinander greifen, spare ich Zeit, und die kann ich wiederum ins Employer Branding, ins Hochschulmarketing oder in unsere neue Karriereseite stecken.”

Auch die Personalmanagerin Anja wird von der Software durch den Tag begleitet. Morgens schaut sie auf dem Dashboard nach, welche Kollegen Geburtstag haben, danach sind Dinge wie Onboarding-Aufgaben dran. Außerdem kümmert sie sich um das HR Reporting: Wie entwickeln sich die Gehälter, wie die Abwesenheitsquoten? “Weil sich der administrative Aufwand so verringert hat, kann ich mich jetzt mehr um die Zahlen kümmern und strategischer arbeiten.”

Ineinandergreifende Recruiting-Prozesse

Verringerter Verwaltungsaufwand

Kapazitäten für strategische Themen

Verivox

Das Key Account Management

Um das meiste aus Personio herauszuholen, hat sich das HR Team von Verivox zusätzliche Unterstützung geholt. “Unsere Key Account Managerin Jennifer hat uns dabei geholfen, unsere Abwesenheiten neu zu kategorisieren und für Mitarbeiter verständlicher zu machen. Der Employee Self Service ist letztlich von 30% auf 77% gestiegen”, erzählt Anja. In ihrem Bi-Weekly gibt die Key Account Managerin von Personio Tipps, wie Anja den Account noch besser nutzen kann und hält sie über Neuheiten und Produkt-Updates auf dem Laufenden. 

Unsere Key Account Managerin kommt proaktiv auf uns zu, hält uns informiert und hilft bei Problemen.

“Die Updates im Recruiting habe ich nochmal extra bekommen”, fügt Johannes hinzu. “Als ich unsere Karriereseite neu gestaltet habe, war ich mit unserer Key Account Managerin im engen Austausch. Sie ist immer proaktiv auf mich zugekommen und hat sich bemüht, für Probleme schnellstmöglich eine Lösung zu finden – auch dann, wenn Entwicklerkapazitäten knapp waren.”

Verivox' Favorit

Der größte Vorteil für Verivox? “Mit Personio können wir den kompletten Employee Life Cycle in einem System abbilden”, sagt Anja. “Unsere Arbeit ist übersichtlicher und wir sparen Zeit.” So bleiben Kapazitäten für strategische Projekte übrig, die das Unternehmen voranbringen – etwa für das Employer Branding oder Personalcontrolling.

Personio jetzt 14 Tage
kostenlos testen

Finden Sie heraus, wie sich Freiraum anfühlt –
für HR-Aufgaben, die Sie wirklich lieben.