Zeiterfassung

Arbeitszeiten konform und effizient erfassen

Mit Personio haben Sie Arbeitszeiterfassung und Personalverwaltung in einem System – für optimal verzahnte HR-Prozesse, mehr Effizienz und Compliance in Ihrem Unternehmen.

    Time Tracking Hero
    Hertz Flavors Logo b/w
    Laudert Logo b/w
    Metzler Vater Logo b/w
    Gastro Soul Logo b/w
    Snocks Logo b/w
    About You Logo
    Daufood Logo

    Zeiterfassung mit Personio

    Für alle Teams leicht zu bedienen

    Ermöglichen Sie eine schnelle und einfache Zeiterfassung für Mitarbeitende.

    Effizient und anpassbar für HR

    Gewinnen Sie Zeit und passen Sie das Tool an Ihre Bedürfnisse an.

    Compliance in allen Regionen sicherstellen

    Halten Sie regionale Richtlinien und Unternehmensstandards ein.

    Korrekte Daten für eine korrekte Abrechnung

    Sorgen Sie mit verlässlichen Daten bei der Zeiterfassung für korrekte Gehälter.

    Einfache Zeiterfassung von überall

    Mit der digitalen Stempeluhr von Personio können Beschäftigte im Büro, im Home Office und beim mobilen Arbeiten einfach und genau Arbeitszeiten erfassen und Zusammenfassungen.

      Time Tracking_Stellen Sie die Einhaltung von Arbeitszeitregelungen sicher

      Speichern Sie alle Arbeitszeiten an einem Ort

      Egal, wie Mitarbeitende ihre Stunden erfassen: Alle Arbeitszeiten landen zentral in Personio – für schnelleres Reporting und datengestützte Entscheidungen.

        TT_Break

        Stellen Sie die Einhaltung von Arbeitszeitregelungen sicher

        Definieren Sie pro Standort geeignete Richtlinien für die Arbeitszeitmodelle Ihrer Mitarbeitenden, einschliesslich Regeln zur Höchstarbeitszeit, Pausen und Überstundengrenzen.

          Time Tracking Calendar

          Genaue Daten für eine akkurate Lohnabrechnung

          Personio überträgt Daten aus der Zeiterfassung automatisch an die vorbereitende Lohnabrechnung, um Löhne und Gehalt korrekt zu berechnen.

            Time Tracking & Payroll

            Einfache und sichere Zeiterfassung mit Terminals

            Mit Halion clock:it können Sie Zeiterfassungs-Hardware, z. B. von Datafox, mit Personio integrieren, damit Mitarbeitende ihre Arbeitsstunden auch ohne Smartphone oder PC einfach und sicher stempeln können.

              Terminal Connector

              Mit Integrationen gewohnte Zeiterfassungs-Tools nutzen

              Verbinden Sie Ihr aktuelles Zeiterfassungstool mit Personios HR-Software, um Daten automatisch zu synchronisieren und so reibungslose Personalprozesse zu ermöglichen.

                Integrations

                Sehen Sie Personio in Aktion

                Geben Sie Ihre Daten ein und einer unserer Produktexperten:innen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Demo-Termin zu vereinbaren. 

                Was Sie erwarten können:

                • Ein unverbindlicher Einblick in alle Funktionen

                • Abgestimmt auf Ihre spezifischen Bedürfnisse

                • Antworten auf all Ihre Fragen

                Die Software, die Mitarbeitende lieben:

                G2 Badges - Personio Winner - Winter 2023

                Kostenlose Webdemo anfragen

                Wird zur Terminabstimmung und Bedarfsermittlung benötigt
                *Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus, um Personio bestmöglich kennenzulernen.

                Müssen Unternehmen Arbeitszeiten erfassen?

                Im September 2022 hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass die Zeiterfassung verpflichtend für Arbeitgeber ist – und zwar schon jetzt. Mit dem Referentenentwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom April 2023 steht nun auch fest, dass Arbeitszeiten (Anfang, Ende und Dauer) täglich und elektronisch erfasst werden müssen, auch bei Vertrauensarbeitszeit

                Zwar müssen Arbeitgeber die Arbeitszeiterfassung nicht selbst durchführen, sondern können sie an die Mitarbeitenden delegieren. Aber Unternehmen müssen sicherstellen, dass die Zeiten korrekt und auch tatsächlich erfasst werden. 

                Nachweise zu erfassten Zeiten müssen im Inland und in deutscher Sprache festgehalten und für zwei Jahre aufbewahrt werden.

                Obwohl der Vorschlag erst verhandelt und innerhalb der Bundesregierung abgestimmt werden muss, ist zu erwarten, dass das finale Gesetz noch im Jahr 2023 in Kraft tritt.

                Weitere wichtige Details zum neuen Beschluss und Referentenentwurf erhalten Sie in diesem Artikel.

                Welche Vorteile bietet die digitale Zeiterfassung? 

                Obwohl die (digitale) Zeiterfassung einen vermeintlich schlechten Ruf hat, bietet sie Arbeitgebern und -nehmenden immense Vorteile. Diese gliedern sich vor allem in die beiden Kategorien Arbeitsrecht und Work-Life-Balance

                Arbeitsrecht

                Genaue Zeiterfassung 

                Mitarbeitende können ihre geleisteten Stunden minutengenau eingeben – und das von überall aus. Arbeitgeber erhalten dadurch einen guten und verlässlichen Überblick über Arbeitszeiten sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Pausen und Ruhezeiten. 

                Sollten Mitarbeitende zu viel oder zu wenig gearbeitet haben, können Arbeitgeber schnell eingreifen und so zu viele Überstunden oder gar Arbeitszeitbetrug verhindern.

                Korrekte Abrechnung 

                Arbeitgeber können sich bei der Lohnabrechnung auf eine valide Datenbasis verlassen und so korrekt und mit mehr Gelassenheit abrechnen. Gleichzeitig haben Arbeitnehmer:innen mehr Transparenz über ihre erfassten Arbeitsstunden (inkl. Überstunden) und können prüfen, ob der Arbeitgeber ihren Lohn korrekt abgerechnet hat. 

                Work-Life-Balance

                Vor allem im Home Office neigen Mitarbeitende dazu, mehr zu arbeiten, als sie eigentlich sollten. Wenn sie ihre Arbeitszeiten selbst erfassen und auch Pausenzeiten angeben müssen, wird ihnen ihre geleistete Arbeit bewusster und sie überarbeiten sich seltener. Das führt wiederum zu mehr Zufriedenheit und Produktivität.

                Wie funktioniert die digitale Zeiterfassung (mit Personio)?