Personio erweitert Zeiterfassungsfunktion

Vorschau Arbeitszeiterfassung Personio_1574

Personio hat den Funktionsumfang seiner angebotenen Software für Personalverwaltung und Bewerbermanagement um eine wichtige Funktion erweitert. Eine neue Programmschnittstelle, eine sogenannte API (application programming interface) ermöglicht es Nutzern, Anwesenheitszeiten von physischen Zeiterfassungsterminals oder anderen Endgeräten einzubinden. Dies erhöht signifikant den Mehrwert der HR Software insbesondere für mittelständische Unternehmen.

Roman Schumacher, Chief Product Officer der Personio GmbH, über die Weiterentwicklung: “Wir freuen uns, dass wir den Wunsch vieler unserer Kunden erfüllen konnten und nun die Möglichkeit bieten, Abwesenheiten automatisch zu übertragen. Ein Unternehmen mit Projektzeiterfassung kann nun beispielsweise alle Anwesenheitszeiten automatisiert an Personio übergeben und minimiert damit das Fehlerrisiko für Abrechnung und Angestellte. Dank Personio haben alle involvierten Personen transparenten Zugriff auf die erfassten Zeiten.”

Unterstützung der Kunden hat oberste Priorität

Das Personio Team stellt die technische Schnittstelle der IT-Abteilung eines jeden Kunden zur Verfügung und unterstützt gegebenenfalls auch bei der Einbindung. Durch ein ausführliches Entwicklerportal mit Hilfestellungen und technischen Dokumentationen bietet Personio seinen Kunden auch it-seitig ideale Projektunterstützung.

Personio arbeitet mit dieser Produktneuheit weiter an seinem Ziel, die führende HR Management- und Recruiting-Plattform für kleine und mittelständische Unternehmen in Europa aufzubauen. Erst im August vergangenen Jahres schloss das Startup eine erfolgreiche Series A Finanzierungsrunde mit 10,5 Millionen Euro ab.

Über Personio

Das Personio-Team aus München entwickelt eine ganzheitliche Software für Personalverwaltung und Bewerbermanagement für Unternehmen von 10 bis 1000 Mitarbeitern. Personio wird zukünftig auch weitere Leistungen rund um sein HR-Betriebssystem, das die Bereiche Rekrutierung, Verwaltung und Entwicklung von Mitarbeitern umfasst, anbieten. Während derzeit die meisten der über 700 Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen, ist die Expansion in das weitere europäische Ausland für die kommenden Jahre geplant. Personio versteht sich auch abseits des Kernprodukts als Wissensvermittler im Bereich Human Resources, veranstaltet regelmäßig Networking-Events zu Themen, die die Personalwelt bewegen, und versorgt über den Unternehmens-Blog alle HR-Professionals mit Fachwissen und News.

Download Pressemitteilung:

Deutsch

Kontakt

Sabrina Koch
Personio GmbH
press@personio.de
+49 (0) 176 42017259