• Deutsch
  • English

Ein Tool - alle HR Prozesse

Frei anlegbare Attribute
und Kategorien

Individuelle Zugriffsberechtigungen
für verschiedene Kategorien

Dokumentverwaltung

Einfach Stammdaten erfassen und verwalten
Bestehende Daten schnell hochladen
Mitarbeiter können Daten selbst pflegen
Alle Änderungen in der Historie einsehen
Häufig benötigte Dokumente per Template erstellen
Editierbare Dokumentenstruktur

Digitale Personalakte

Öffentliches Profil und interne HR-Informationen

Verwalten Sie im Mitarbeiterprofil HR-interne und firmeninterne Informationen und bestimmen Sie, welche Ansichtsrechte für Teams, Abteilungen oder alle Mitarbeiter gelten sollen.

Beliebig viele individuelle Mitarbeiterattribute

Entscheiden Sie, welche Informationen Sie in der Personalakte speichern wollen und legen Sie neue Sektionen & Attribute an, die Sie im Mitarbeiterprofil abbilden möchten.

Büros, Abteilungen und Kostenstellen

Auch komplexe Unternehmensstrukturen lassen sich in Personio abbilden. Definieren Sie Ihre Abteilungen, Büros und Kostenstellen und entscheiden Sie, welche Informationen im Mitarbeiterprofil hinterlegt werden.

Tabellen- und Organigramm-Ansicht

Lassen Sie sich die Mitarbeiterübersicht tabellarisch oder im Organigramm darstellen und exportieren.

Rollenbasiert Ansichts- und Bearbeitungsrechte für Mitarbeiterdaten

Sie entscheiden, welche Mitarbeiterrollen in Personio angelegt werden sollen und welche Zugriffs- , Vorschlags- und Bearbeitungsrechte eine Rolle erhalten soll.

Subunternehmen (Professional, Enterprise)

Erfassen Sie in Personio all Ihre Subunternehmen und verwalten Sie diese unabhängig voneinander. Dies ermöglicht Ihnen eine zentrale HR-Verwaltung über mehrere Unternehmen hinweg.

Massenoperationen von Mitarbeitern

Wählen Sie in der Mitarbeiterübersicht mehrere Mitarbeiter auf einmal aus, für die Sie in Personio ein Login erstellen wollen oder für die Sie eine Attributs- oder Regeländerung durchführen möchten.

Vertretung von Fehlzeiten

Beliebige Fehlzeitenarten

Individuelle Kontingentbildung
von Urlaubstagen

Fehlzeitenanträge durch Mitarbeiter
Individuelle Genehmigungsprozesse
Gesetzeskonforme Urlaubsregelungen
Frei definierbare Kontingentbildung
Vertreterregelung
Anwesenheitslisten und Zeiterfassung

Fehlzeitenverwaltung

Konfiguration eigener Fehlzeitenarten Erstellen Sie beliebig viele Fehlzeitenarten und passen Sie diese Ihren Unternehmensregelungen an (z.B. Gültigkeit nur Wochentags, halbe Urlaubs- / Krankheitstage möglich, Übertragsgrenzen zum Folgejahr etc.).

Individuelle Fehlzeiten-Kontingente

Hinterlegen Sie pro Fehlzeitenart eine oder mehrere Regelungen zu den entsprechenden Kontingenten (z.B. zwei Tage pro Monat während der Probezeit und das restliche Kontingent von 25 Tagen nach erfolgreichem Bestehen der Probezeit).

Fehlzeitenanträge durch Mitarbeiter

Lassen Sie ihre Mitarbeiter Fehlzeiten direkt über Personio beantragen.

Individuelle Genehmigungsprozesse für jede Fehlzeitenart

Definieren Sie für jede Fehlzeitenart, welche Genehmigungsanfragen bei eingehenden Änderungsanträgen ausgelöst werden sollen. Legen Sie so beispielsweise fest, dass Urlaubsanträge immer vom direkten Vorgesetzten und/oder einem HR-Manager genehmigt werden müssen, bevor sie in Personio übernommen werden.

Attest-Reminder und Upload bei Krankheit (Professional, Enterprise)

Stellen Sie in Personio Attest-Reminder ein und bestimmen Sie, dass bei Krankheit ab einem bestimmten Abwesenheitszeitraum automatisch ein Attest vom Mitarbeiter eingefordert wird.

Vertreteranfragen bei Abwesenheit

Wählen Sie bei Urlaubsanträgen auch gleich einen Vertreter aus. Dieser muss die Vertretungsanfrage zunächst akzeptieren oder ablehnen und wird somit automatisch in den Genehmigungsprozess integriert.

Verwaltung von Mutterschutz (Professional, Enterprise)

Verwalten Sie auch Mitarbeiterinnen im Mutterschutz. Personio generiert automatisch die gesetzliche Frist, wenn Sie das geplante Geburtsdatum des Kindes eingeben. Dies wird auch bei der Lohnbuchhaltung berücksichtigt.

Arbeitszeiterfassung

Selbstständige Zeiterfassung durch Mitarbeiter

Konfigurieren Sie, ob ihre Mitarbeiter Ihre Anwesenheitszeiten selbstständig im System erfassen können.

Gehalt auf Basis von Stundenlohn und Arbeitszeit

Sie haben die Möglichkeit, Personio die Gehälter Ihrer Mitarbeiter stundenbasiert berechnen zu lassen. Bestätigen Sie Eintragungen Ihrer Mitarbeiter in der Anwesenheitsliste und hinterlegen Sie im System einen Stundenlohn. Personio generiert dann anhand dieser beiden Faktoren die entsprechende Lohnabrechnung.

Individuelle Genehmigungsprozesse für Anwesenheit

Entscheiden Sie, ob Anwesenheiten von einem Vorgesetzten oder weiteren Personen bestätigt werden müssen.

Individuelle Wochenarbeitszeiten und -tage

Weisen Sie Ihren Mitarbeitern individuelle Voll- und Teilzeitmodelle zu. Die genaue Erfassung der wöchentlichen Arbeitszeit (diese umfasst insbesondere auch die Wochentage) ist die Voraussetzung für eine korrekte Urlaubsberechnung.

Mitarbeiterkalender

Kalenderansicht je Mitarbeiter

Lassen Sie sich Fehlzeiten, Geburtstage und Termine je nach Mitarbeiter, Team, Abteilung oder Standort anzeigen.

Anpassbare Kalender-Ansichtsrechte

Entscheiden Sie, über welche Kalender-Ansichtsrechte Mitarbeiter in bestimmten Rollen verfügen sollen.

Kalenderansicht je Abteilung, Büro und Team

Blenden Sie je nach Gruppierung im Unternehmen verschiedene Kalendereinträge ein- bzw. aus.

Verknüpfung mit Google / Outlook Kalender

Verknüpfen Sie Ihren Personio-Kalender mit Hilfe von iCAL mit externen Kalendern, wie Ihrem Unternehmenskalender.

Verschiedene Gehaltsarten

Individuelle Kompensation
z.B. Kitazuschuss

Performanceabhängiges Bonusgehalt

Individuelle Gehaltsbausteine
Fixgehälter und Stundenlöhne
Terminierung von Gehaltsanpassungen
Historie von Gehaltsveränderungen
Automatisierte Boni-berechnung
Exporte für Steuerberater

Gehaltsabrechnung: vorbereitende Lohnbuchhaltung

Automatischer Export aller Lohn- und Gehaltsdaten

Generieren Sie monatliche Exporte der Lohn- und Gehaltsdaten und wählen Sie dabei frei die Anzahl der zu exportierenden Attribute.

Anpassbare Mitarbeiterattribute in der Lohnbuchhaltung

Entscheiden Sie, welche Attribute Sie zur weiterführenden Lohnbuchhaltung benötigen.

Individuelle Payroll-Prozesse pro Subunternehmen (Professional, Enterprise)

Nehmen Sie für jedes Ihrer Subunternehmen eigene Payroll-Einstellungen vor, um so unterschiedliche Attribute in der Lohnabrechnung darzustellen. Implementieren Sie in Personio den automatischen Versand der Lohnbuchhaltung in bestimmten Intervallen an externe Dienstleister, wie zum Beispiel den Steuerberater.

Freies Performance-Tracking

Organisation und Dokumentation
von Feedback Gesprächen

Zielvereinbarungen auf Basis
individueller KPIs

Terminierung von Feedbackgesprächen
Automatische Termineinladung
Zieldefinitionen mit KPIs
Qualitative, quantitative und binäre Ziele
Dokumentation vergangener Feedbacks
Verknüpfung mit Boniberechnung

Mitarbeiterbeurteilung & Feedback

Terminierung von Mitarbeitergesprächen

Laden Sie Ihre Mitarbeiter zu Feedbackgesprächen ein. Personio versendet dann automatisch entsprechende Outlook-Kalendereinträge. Sie haben die Möglichkeit, Ergebnisse der Gespräche festzuhalten.

Interne Mitarbeiter Performance-Kommentare

Vermerken Sie bestimmte Vorfälle und verarbeiten Sie diese in späteren Feedback-Meetings.

Monatliche, quartalsweise und jährliche Zielvereinbarungen

Definieren Sie Mitarbeiterziele für frei gewählte Perioden und verfolgen Sie deren Einhaltung.

Definition quantitativer und qualitativer KPIs

Legen Sie frei bestimmte Ziele fest, welche dann später vom Teamleiter ausgefüllt werden.

Vielzahl an Berichten

Excel Export

Grafische Aufbereitung

Flexibel Anpassbar

Graphische Berichte
Berichte für alle Systembereiche
Verschiedene Darstellungen
Exporte in verschiedenen Formaten
Filter- und anpassbar
Automatisch wiederkehrende Exporte

Reporting & Exporte

Standard HR-Berichte und Diagramme

Wählen Sie aus zahlreichen vordefinierten Berichten (z.B. Mitarbeiterzahl, Gehaltsspiegel, Fehlzeitenquote, etc.) und lassen Sie sich diese zu bestimmten Intervallen generieren und als Excel-Datei exportieren.

Individuelle Zugriffsrechte je Bericht

Sie entscheiden, welche Zugriffs-, Vorschlags- und Bearbeitungsrechte Mitarbeiter für die Berichte-Sektion erhalten sollen.

Anpassbare und terminierbare CSV/Excel-Exporte

Konfigurieren Sie neben den vordefinierten Berichten auch individuelle Berichte. Lassen Sie sich diese zu bestimmten Intervallen generieren und als Excel-Datei exportieren.

Bewerber durchlaufen
konfigurierbare Recruiting Phasen

Veröffentlichung auf mehreren Kanälen

Mehrsprachige Ausschreibungen

Verantwortliche Mitarbeiter
für jede Stelle frei wählbar

Applicant Tracking System (ATS)
Frei konfigurierbare Formulare zur Bewerberevaluation
Multiposting auf über 100 Stellenbörsen
Kommunikation mit den Bewerbern
Kostenlose Karriereseite
Tracking von Recruitingkanälen

Applicant Tracking System (ATS)

Integration mit der Personio Karriereseite und API

Geben Sie Bewerbern die Möglichkeit, sich direkt über Ihre Karriereseite zu bewerben. Entscheiden Sie dabei, wie viele Informationen der Bewerber angeben muss, die im Anschluss unmittelbar an Personio übertragen werden.

Individuelle Recruiting-Prozesse

Konfigurieren Sie individuelle Recruiting-Phasen und Interviewtypen.

Inbox für Bewerber-E-Mails

Lassen Sie sich die komplette Korrespondenz mit Bewerbern auf einen Blick anzeigen und laden Sie Kandidaten direkt über Personio zu Vorstellungsgesprächen ein.

Bewerber-Feedbackanfragen an Ihre Mitarbeiter

Verschicken Sie innerhalb des Unternehmens Feedbackanfragen an bestimmte Mitarbeiter, um sich weitere Meinungen zu Bewerbern einzuholen.

Holen Sie von von Mitarbeitern Feedback zu Bewerbern ein

Wählen Sie mit einem Klick einen Mitarbeiter aus, von dem Sie Feedback zu einem Bewerber einholen möchten. So erteilen Sie dem ausgewählten Kollegen vordefinierte Zugriffsrechte zu Bewerber-Dokumenten, Nachrichten oder der gesamten Stellenausschreibung.

Online-Vorschau von Bewerbungsunterlagen

Lassen Sie sich die Unterlagen eines Bewerbers ohne umständliches Herunterladen direkt in der Vorschau anzeigen und schützen Sie sich auf diese Weise vor möglichen Viren in den Dokumenten.

Automatische E-Mails auf Basis von Vorlagen

Erstellen Sie E-Mail-Vorlagen, um beispielsweise Absagen oder automatisierte Eingangsbestätigungen effizient an Ihre Bewerber zu verschicken.

Automatische Löschung personenbezogener Bewerberdaten

Legen Sie eine Periode fest, nach welcher personenbezogene Bewerberdaten gelöscht werden, um so die deutschen Datenschutzrichtlinien zu erfüllen. Für Ihre weiteren Reportings bleiben die anonymisierten Daten jedoch erhalten.

Anpassbare Recruiting-Rollen und Zugriffsrechte

Bestimmen Sie einen Hiring-Manager sowie beliebig viele weitere Rollen für jede Stelle. So weisen Sie Mitarbeitern bestimmte Rechte für die Verarbeitung von Bewerbungen zu.

Tracking von Recruiting-Kanälen

Überprüfen Sie zu Berichtszwecken mit Hilfe des ATS, über welche Kanäle sich die besten bzw. meisten Kandidaten beworben haben.

Anpassbare Bewerber-Evaluationsbögen (Professional, Enterprise)

Erstellen Sie zur Evaluation von Bewerbern individuelle Fragebögen mit Freitextfeldern und/oder Skalen (inkl. Gewichtung) und werten Sie diese mit Unterstützung Ihrer Mitarbeiter aus

Fertige Standard-Karriereseite

Anpassbare Textfelder, Farben und Logos

Setzen Sie Ihr Wunschdesign um und nehmen Sie Formatierungen vor, um die Stellenanzeige übersichtlich zu gestalten.

Integriertes, anpassbares Bewerbungsformular

Entscheiden Sie, welche Bewerberdaten Sie erfassen wollen. Alle im Bewerbungsformular erfassten Informationen sowie hochgeladene Bewerbungsunterlagen werden automatisch in das System von Personio übertragen.

Übersicht über alle Bewerberinformationen

Ihrem Hiring Manager stehen in Personio die Rahmendaten eines Bewerbers sowie der Lebenslauf und Zeugnisse zur Verfügung.

Ausschreibungen in mehreren Sprachen

Veröffentlichen Sie Stellenausschreibungen in bis zu sieben verschiedenen Sprachen.

Multi-Job-Posting (kostenpflichtig)

Automatisches Multipositng via GoHiring Talent Marketing API

Über die in Personio integrierte GoHiring Talent Marketing API haben Sie die Möglichkeit, Ihre Stellenanzeigen mit nur wenigen Klicks auf verschiedenen externen Recruitingkanälen gleichzeitig zu veröffentlichen.

Zugriff auf über 100 deutsche Jobportale

Greifen Sie durch GoHiring auf über 100 kostenpflichtige und kostenlose Jobportale zu. Hinterlegen Sie bestehende Abonnements bei Job-Boards.

Automatische Abrechnung via Personio

Rechnen Sie kostenpflichtige Recruitingkanäle im Rahmen des Muli-Postings direkt über Personio ab. Hinterlegen Sie bestehende Rahmenverträge mit Stellenbörsen direkt in Personio.

Integration individueller Rahmenverträge (Professional, Enterprise)

Hinterlegen Sie bestehende Rahmenverträge zu Portalen wie LinkedIn, XING, Stepstone und vielen Weiteren problemlos in Personio.

Personio Recruiting API (Professional, Enterprise)

Einbindung von Positionen aus Personio auf beliebigen Karriereseiten

Binden Sie Ihre bestehende Karriereseite in Personio ein und veröffentlichen Sie Stellenausschreibungen direkt über Ihre Karriereseite.

Übertragung von Bewerberdaten in das Personio ATS

Gestalten Sie die Eingabefelder Ihrer Bewerbermaske individuell auf der Karriereseite, damit die eingegeben Daten und Dokumente automatisch in Personio implementiert werden.

Deadlines und Erinnerungen

Onboarding ToDo’s mit verantwortlichen
Mitarbeitern oder Teams

Beliebige Schritte definierbar
Übersichtliche Fortschrittsanzeige
Zuordnung von Verantwortlichen
Automatisierung der Prozesse
Definition von Deadlines
Gekoppelt an Anstell-/Kündigungsdatum

Onboarding von Mitarbeitern

Beliebig viele individuelle On- / Offboarding Prozesse

Erstellen Sie beliebig viele Vorlagen, um für jede Mitarbeiterkategorie einen individuellen On-/Offboarding Prozess zu ermöglichen.

Individuelle Onboarding-Aufgaben mit Verantwortlichen und Deadlines

Erstellen Sie individuelle Onboarding-Aufgaben für neue Mitarbeiter und weitere Personen, welche in den Prozess eingebunden werden sollen. Erteilen Sie somit den Mitarbeitern To-Do’s für jeden zugewiesenen Onboarding-Schritt.

Erinnerungen für Onboarding-Aufgaben via E-Mail

Schicken Sie die erstellten Onboarding-Aufgaben an die entsprechenden Verantwortlichen und unterstützen Sie diese zusätzlich durch E-Mail Erinnerungen.

Digitaler Personalfragebogen / Stammdatenerfassung

Geben Sie den Mitarbeitern die Möglichkeit, die zu erfassenden Attribute selbst auszufüllen.

Optional können Sie festlegen, dass Eintragungen, die von Mitarbeitern vorgenommen werden, vor der Speicherung in Personio beispielsweise durch Ihre HR Abteilung genehmigt werden müssen.

Automatische Onboarding E-Mails auf der Basis von Vorlagen

Verschicken Sie neben Onboarding-Aufgaben auch Onboarding-E-Mails über Personio. Generieren Sie diese komplett automatisiert oder editieren Sie die E-Mails vor dem Abschicken.

Viele Möglichkeiten

Individuelle Zugriffsrechte

Mit Personio können Sie individuelle Berechtigungen für verschiedene Bereiche vergeben. Legen Sie beliebige Mitarbeiterrollen an, sodass jeder Mitarbeiter ausschließlich die gewünschten Informationen einsehen oder bearbeiten kann.

Erinnerungen per Email

Erstellen Sie Erinnerungen für alle im System abgebildeten Informationen und Prozesse. Lassen Sie sich an alle relevanten Events und Todos per Email erinnern. Es können unternehmensweite, rollenbasierte als auch individuelle Erinnerungen angelegt werden.

Employee Selfservice

Über die Selbstbedienungsfunktion können Mitarbeiter im Rahmen Ihrer Zugriffsrechte eigene Daten anpassen, Urlaub beantragen oder Änderungen vorschlagen. So können Mitarbeiter in viele administrative Aufgaben und Prozesse im HR einbezogen werden.