Series-E-Erweiterung: 200 Mio. $, für noch bessere Personalprozesse

Wir haben super Neuigkeiten: Unsere Series-E-Finanzierung geht mit zusätzlichen 200 Mio. US-Dollar in die zweite Runde!

Damit hat Personio durch die Series E insgesamt 470 Millionen US-Dollar an Kapital gewonnen, was zu einer Bewertung von 8,5 Milliarden Dollar führt. Was das für unsere Kunden bedeutet? Eine Menge. Lesen Sie selbst.

Vollgas für People Workflow Automation

Vielleicht haben Sie schon von People Workflow Automation gehört. Kurz gesagt: Unsere neue HR-Kategorie wandelt manuelle und komplexe Prozesse in automatisierte Arbeitsabläufe um. Damit maximieren wir die Produktivität europäischer KMUs und setzen ihr volles Potenzial frei.

Unsere jüngste Finanzierungsrunde wird uns dabei helfen, unsere Vision von People Workflow Automation und HR Software weiter zu verwirklichen. Auf diese Weise stellen Unternehmen die besten Kandidat:innen ein, holen das Meiste aus ihren Teams heraus und sind datenschutzkonform unterwegs.

Hanno Renner, CEO und Mitgründer von Personio, bringt es auf den Punkt:

“Unsere Kunden sind der Grund, warum es uns gibt. Mehrwert für sie zu schaffen, ist deshalb unsere oberste Priorität. Wir haben uns für eine weitere Finanzierungsrunde entschieden, weil wir so viele Möglichkeiten sahen, unser Produkt weiter auszubauen und so den Mehrwert für unsere Kunden zu erhöhen.”

Außerdem fügt er hinzu: “Der Fokus unserer Produkterweiterungen wird auf People Workflow Automation liegen. Unsere Kunden können damit Prozesse automatisieren, die durch ein bestimmtes Ereignis aktiviert werden, z. B. einem Standortwechsel oder Urlaubsanträgen.”

Schon jetzt können unsere Kunden über 100 integrierte Apps und APIs sowie neue Funktionen zur Workflow-Automatisierung und -Überwachung nutzen. Dadurch wird der Verwaltungsaufwand in Bereichen wie Einstellung, Datenanalyse und Zeiterfassung erheblich reduziert.

Zusammen bilden diese Funktionen ein Dream-Team: Sie verbessern die Abläufe im gesamten Mitarbeiterzyklus und ermöglichen es HR Teams, sich auf strategische Aufgaben zu konzentrieren, Kosten zu senken und zu mehr Effizienz im gesamten Unternehmen beizutragen.

Personios Series-E-Erweiterung: In Kürze erklärt

Wie hoch ist die Finanzierung?

Personio erhält in der zweiten Series-E-Finanzierung 200 Mio. US-Dollar, was zu einer Gesamtbewertung von 8,5 Mrd. Dollar führt.

Wer hat sich an dieser Finanzierungsrunde beteiligt?

Der bestehende Investor Greenoaks hat diese Runde angeführt und damit unser Ziel bekräftigt, die Digitalisierung von Personalprozessen für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Europa voranzutreiben.

Was passiert mit dem zusätzlichen Kapital?

Personio setzt es für die Entwicklung von People Workflow Automation ein, um HR-Prozesse im ganzen Unternehmen zu automatisieren und das Zusammenwirken unterschiedlicher Tools zu vereinfachen.

Wir maximieren die Employee Experience

Auf unserem Online-Event, der H.U.G Digital 2022, gab Personio vor Kurzem die Übernahme von Back bekannt: einem Employee Experience Tool, das wichtige Personalprozesse automatisiert.

Das Team von Back bringt viel Erfahrung in der Entwicklung von Workflows mit und ist Experte im Bereich “Ticketing- und Wissensmanagement-Lösungen”. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, eine überzeugende Employee Experience sicherzustellen und auch die Effizienz von Personalabteilungen zu steigern.

Erfahren Sie hier mehr zur Übernahme von Back.

Ein Blick in die Zukunft

Über 6.000 Unternehmen mit mehr als 500.000 Mitarbeitenden haben ihre Personalprozesse mit Personio automatisiert. Diese Finanzierungsrunde wird uns dabei helfen, bestehenden Kunden zu helfen, neue Kunden zu unterstützen und ein Produkt zu entwickeln, das jede Phase des Mitarbeiterzyklus optimiert.

Dies ist in Krisenzeiten besonders wichtig. Personio kann durch Prozessautomatisierung, Datenzentralisierung und Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen zur Wertschöpfung beitragen. Damit geben wir Teams die nötigen Grundlagen, um in allen Bereichen erfolgreich zu sein.

Neil Mehta, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Greenoaks Capital, sagt hierzu:

“Das Produkt von Personio ist zu einem unverzichtbaren Werkzeug für kleine und mittelständische Unternehmen in Europa geworden, um sich von den Herausforderungen der Pandemie zu erholen.”

“Angesichts der wirtschaftlichen Lage ist Personio eine wichtige Plattform, um Unternehmen zu helfen, ihre HR- und Gehaltsabrechnungsprozesse effizienter und widerstandsfähiger zu gestalten – und gleichzeitig Arbeitnehmende sowie Arbeitgeber zu begeistern”, fährt er fort.

Als People Operating System für kleine und mittlere Unternehmen mit 10 bis 2.000 Mitarbeiter:innen ist diese jüngste Runde ein Beleg für Personios Engagement, KMU dabei zu helfen, Zeit für das zu finden, was wichtig ist: ihre Mitarbeitenden.

People Workflow Automation in Aktion

Jetzt reinschauen