Maria Angelidou-Smith von Meta wird Chief Product & Technology Officer von Personio

München, 3. November 2022 – Personio, Europas führender Anbieter von HR-Software für kleine und mittelständische Unternehmen, gab heute die Ernennung von Maria Angelidou-Smith zur Chief Product & Technology Officer (CPTO) bekannt. Diese neu geschaffene Rolle umfasst die Verantwortung für sämtliche Produkt-, Design- und Technologiefunktionen.

Hanno Renner, Mitgründer und CEO von Personio: „Wir möchten unsere Kunden dabei unterstützen, ihre Personalarbeit effizienter und effektiver zu gestalten, was in diesen wirtschaftlich unsicheren Zeiten wichtiger denn je ist. Wir freuen uns, Maria bei Personio willkommen zu heißen. Als Chief Product & Technology Officer wird sie dazu beitragen, den Mehrwert unserer Technologien für unsere Kunden weiter auszubauen. Maria versteht es, starke Teams in schnell wachsenden Unternehmen zu führen und zu skalieren. Ich bin überzeugt, dass wir unseren Kunden so weiterhin dazu verhelfen können, mit weniger Aufwand mehr zu erreichen.“

Angelidou-Smith kommt von Meta, wo sie als VP Product & General Manager of Communities eine Reihe globaler Bereiche wie Facebook Groups, Events und Dating sowie Basisprodukte wie die Suche und die Profile verantwortete und ausbaute. Zudem war Angelidou-Smith während ihrer Zeit bei Meta auch als VP Product & Head of Facebook Monetization tätig. In dieser Funktion war sie für die Einführung und Skalierung innovativer Monetarisierungsprodukte und Umsätze in Milliardenhöhe verantwortlich.

Maria Angelidou-Smith, CPTO von Personio: „Personio hat mit der Entwicklung seines People Operating Systems eine inspirierende und ambitionierte Vision. Personios ganzheitliche HR-Software ermöglicht es KMUs, zum strategischen Partner ihrer Mitarbeitenden zu werden, die für jedes Unternehmen das größte Kapital und der wichtigste Erfolgsfaktor sind. Ich freue mich sehr darauf, als Teil von Hannos Führungsteam dazu beizutragen, Personio durch das anstehende Kapitel von anhaltend schnellem Wachstum und Skalierung zu begleiten. Wenn ich daran denke, wie die Personalarbeit und -entwicklung heutzutage aussieht und wie wirksam die richtigen Systeme und Tools Unternehmen dabei unterstützen können, ihre Ziele zu erreichen, dann freue ich mich einfach nur darauf, was wir in diesem Bereich alles bewegen können.“

Ab dem 22. November wird Maria Angelidou-Smith an Hanno Renner berichten. Die Mitgründer von Personio, Roman Schumacher (vormals CPO) und Arseniy Vershinin (vormals CTO), werden Personio in neuen Rollen erhalten bleiben. Vershinin wird als Chief Architect Technologieprojekte leiten, während Schumacher neben seinen Aufgaben als Mitglied im Personio Board in eine konzeptionelle Rolle wechselt, in der er unternehmensweite Initiativen, unter anderem in Zusammenhang mit der Produktpositionierung und-architektur, unterstützen wird.

Roman Schumacher, Mitgründer und bisheriger CPO: „Ich freue mich sehr darüber, Maria in der Rolle des Chief Product & Technology Officer bei Personio willkommen zu heißen, und bin überzeugt davon, dass sie die ideale Besetzung für diesen Bereich ist. Ich freue mich, wieder eine mehr konzeptionell orientierte Rolle zu übernehmen, in der ich weiter meiner Leidenschaft folgen kann großartige Erlebnisse für unsere Kunden zu schaffen.“

Erst kürzlich hat Personio sein Management-Team im Bereich Product & Engineering erweitert und neue Produkte eingeführt, darunter Personio Conversations und Custom Workflows. Dies zahlt auf die Strategie von Personio ein, den Mehrwert für Kunden fortlaufend zu steigern.

Über Personio: 

Personio ist das People Operating System für kleine und mittelständische Unternehmen mit 10 bis 2.000 Mitarbeitenden. Der Software-Anbieter mit Sitz in München, London, Madrid, Dublin, Berlin, Barcelona und Amsterdam hat es sich zum Ziel gesetzt, Personalprozesse so effizient und effektiv wie möglich zu gestalten, damit sich HR auf das Wesentliche konzentrieren kann: die Mitarbeitenden. Personio bietet dafür eine All-in-One-HR-Software, die Personalmanagement, Recruiting, Talentmanagement und Gehaltsabrechnung umfasst. Mit People Workflow Automation hilft Personio bereits mehr als 7.000 Kunden in ganz Europa, Verzögerungen zu beseitigen und Chancen zu nutzen.

Weitere Informationen unter www.personio.de.

Pressekontakt:

Personio GmbH & Co. KG
E-Mail: press@personio.de

Kafka Kommunikation
Regina Urich / Claudia Leupold
Senior Account Executive / Senior Account Executive
Tel: + 49 (0) 151 599 35 320
E-Mail: personio@kafka-kommunikation.de