• Deutsch
  • English
Leseempfehlung Candidate Experience - Kaffe Und Zeitung

Leseempfehlung: Candidate Experience

In unserer heutigen Linksammlung beleuchten wir das Thema “Candidate Experience”. Was genau steckt hinter dem Begriff und wie wichtig ist eine gute Candidate Experience für Unternehmen?

Schlechte Erfahrungen und wo sie entstehen

Michael Vogel gibt uns in seinem Artikel erste umfangreiche Informationen zur Candidate Experience. Die Candidate Experience beschreibt die Erfahrungen, die ein potenzieller Bewerber mit ein Unternehmen macht. Die Wahrnehmung des Bewerbers sollte so positiv sein, dass selbst bei einer Absage von Seiten des Unternehmen nur Gutes im Gedächtnis zurückbleibt. Dies wirkt sich wiederum nicht nur auf zukünftige Bewerbungen, sondern auch in der Wahrnehmung der Kunden positiv aus. Weshalb dies leichter gesagt als getan ist und warum viele Unternehmen oft daran scheitern, erzählt Michael Vogel in seinem Beitrag auf monster.de.

http://arbeitgeber.monster.de/hr/personal-tipps/rekrutierung-verguetung/bewerberauswahl/candidate-experience-bitte-recht-freundlich-109516.aspx

 

Fachbegriffe rund um Candidate Experience

Um für die weiteren Lesetipps erste Fachbegriffe zu klären, empfehlen wir Ina Ferbers Artikel auf employerreputation.de. Sie nimmt Stellung zu den grundlegenden Begriffen der Candidate Experience. Nach diesem kurzen Blogeintrag sind die typischen Anglizismen wie Candidate Journey, Candidate Experience Management und Touchpoint Analysis (Kontaktpunktanalyse) keine Fremdwörter mehr.

http://www.employerreputation.de/2015/12/17/candidate-experience-1-definitionen/

 

Die Folgen schlechter Candidate Experience

Tim Verhoeven stellt in seinem Blog nocheinpersonalmarketingblog kurz und prägnant die negativen Folgen von schlechter Candidate Experience dar. Er fasst die wichtigsten Auswirkungen in 4 Punkten zusammen: Nicht-Bewerbung, Abbruch der Bewerbung, Negative Weiterempfehlung und Kündigung.

http://nocheinpersonalmarketingblog.blogspot.de/2012/11/candidate-experience-2-die-negativen.html

 

Vom Trendthema zum festen Bestandteil des HR Managements

Im Zuge des Candidate Experience Symposiums, das anfang April 2017 das erste Mal stattfand, interviewte Blogger Christoph Athanas den Programmleiter des Candidate Experience Awards Christian Brickwedde. Das Gespräch beleuchtet das Thema Candidate Experience aus einer ganzheitlichen Perspektive und zeigt, dass es sich von einem Trendthema zu einem festen Bestandteil des Human Resource Managements entwickelt hat. Christian Brickwedde erklärt welche Recruiting Themen auf die Candidate Experience einwirken und wie man diese unter einen Hut bekommt.

https://blog.metahr.de/2017/03/28/wettbewerbsvorteil-candidate-experience-die-besten-arbeitgeber/

 

Bei der Generation Z gut ankommen

Es ist fast unmöglich die eine, ideale Candidate Experience für alle Bewerber zu schaffen. Die Ansprüche der “Generation Y” wurden viel diskutiert und haben einiges in der Recruiting Welt auf den Kopf gestellt. Kaum haben sich Unternehmen darauf eingestellt, kommt die nächste, wiederum völlig andere Generation Bewerber an die Reihe. Generation Z, die ab 1995 geborenen, für die kürzere Schullaufbahnen und Bachelorstudiengänge die Regel geworden sind, wirbeln mittlerweile den Arbeitsmarkt auf. Auf welche Aspekte bei ihrer Candidate Experience geachtet werden sollte, zeigt dieser Artikel von Professor Dr. Christian Scholz und Thea Hartig, M.A., der in HR Performance erschien.

http://die-generation-z.de/wp-content/uploads/2015/02/Candidate-Experience-der-GenZ_cs_th.pdf